Quartierkommission Länggasse Engehalbinsel


Die Quartierkommission Länggasse Engehalbinsel ist die einzige durch die Stadt Bern anerkannte Mitwirkungsorganisation unseres Quartiers. Sie befasst sich grundsätzlich mit allen für die Länggasse relevanten Fragen.


Vermittlerin zwischen Bevölkerung und Verwaltung


Ziel der Quartierkommission ist es, einen Dialog zwischen der Bevölkerung und der Stadtverwaltung herzustellen. In regelmässigen Sitzungen diskutiert die Kommission aktuelle und langfristige Fragen. Zu einzelnen Schwerpunkten bestehen Arbeitsgruppen.


Vorteilhaft für alle Seiten


Diese Organisationsform bietet sowohl der Bevölkerung als auch der Stadtverwaltung grosse Vorteile: Die Bevölkerung kann ihre Anliegen oder konkreten Vorschläge bei der Quartierkommission anbringen. Die Kommission bespricht die Vorschläge, bearbeitet sie und leitet sie an die zuständigen Stellen weiter. Die Stadt ist so bei ihrer Planung immer über die aktuellen Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner informiert.


Grundlagendokumente


Statuten der Quartierkommission
Statuten (2010) (pdf-Dokument)

Reglement und Pflichtenheft für die Geschäftsführung und weitere Beauftragte
Pflichtenheft, verabschiedet am 5.12.2016 (pdf-Dokument)